Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Der vorliegende Teil reglementiert die Ordnung der Zusammenarbeit zwischen der Gesellschaft und ihrem beliebigen Kunden, sowie die Rechte, die Pflichte und die Ordnung ihrer Ausführung und der Beachtung bei der gemeinsamen Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und der Gesellschaft. Machen Sie sich bitte mit dem Inhalt dieses Teiles aufmerksam bekannt, bevor die Anmeldung in unserem Programm auszuführen.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Vorliegende Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (im folgenden Abkommen, Regeln) bestehen zwischen der Investmentgesellschaft Crypto Finance Group (im folgenden – die Gesellschaft, Wir, Unsere Worte und Display fallen unter den Begriff «Unternehmen»), anbietet und die Dienstleistungen auf der Website cryptofinance.trade (nachfolgend Webseite) und dem Nutzer der Website – Mitglied der Gesellschaft (im folgenden – Der Kunde, Seine, Ihm Worte und Display fallen unter den Begriff «Kunde») über die Verpflichtungen, die übernehmen das Unternehmen und der Kunde (im folgenden Seite, Seite, Teilnehmer und Wörter Display fallen unter den Begriff «Unternehmen» und «Kunde») im Rahmen dieses Abkommens.

Die Einhaltung dieses Vertrags ist ausschließlich für die Parteien bindend.

1. Allgemeines

1.1. Mitglied des Crypto Finance Group kann jede Natürliche Person werden, einschließlich derjenigen, die nicht Bewohner Australiens, erreichte die Volljährigkeit und die Person geschäftsfähig ist, vorausgesetzt, dass dies nicht im Widerspruch zu den Gesetzen des Landes seines Wohnsitzes und internationalen Gesetzgebung.

1.2. Die Registrierung auf der Website des Unternehmens und die weitere Zusammenarbeit ist die freiwillige Entscheidung jedes einzelnen Kunden.

1.3. Das Einchecken ist eine Bestätigung, dass der Kunde voll und ganz akzeptiert alle Bedingungen dieser Vereinbarung, verpflichtet sich zur Einhaltung aller Pflichten und mit allen rechten, die vereinbarten unten in dieser Vereinbarung.

1.4. Alle Text -, Audio - und Videoinhalte der Website sowie Design und jede andere, die auf der Website enthaltenen Informationen sind Objekte, unterliegt dem Schutz des Gesetzes über Urheberrecht und sind alleiniges geistiges Eigentum des Unternehmens. Die Verwendung von Materialien, Logo-Programm und anderen Materialien und Artikeln, auch auszugsweise, nur unter der Bedingung der obligatorischen Abstimmung mit der Leitung des Unternehmens.

1.5. Informationen, Dokumente, Materialien, Meinungen, veröffentlicht auf der Website haben lediglich empfehlenden Charakter. Die Verantwortung für die Folgen der Nutzung dieser Informationen liegt auf dem Client.

1.6. Im Falle von Meinungsverschiedenheiten zwischen den Parteien, Daten Unterschiede werden ausschließlich durch Verhandlungen der Parteien bis zu deren vollständigen Lösungen.

2. Rechte, Pflichten und Haftung des Kunden

2.1. Bei der Anmeldung ist der Kunde verpflichtet, füllen Sie das Anmeldeformular auf der Website, indem Sie nur wahrheitsgemäße, aktuelle und korrekte Informationen für die Registrierung.

2.2. Der Kunde hat das Recht, zu erstellen auf der Website nur eine eindeutige Konto. Die Einzigartigkeit Ihres Kontos durch eine Kombination von Benutzername, E-mail und ip-Adressen. Beim erstellen des Kennwortes einen dem Kunden wird dringend empfohlen, um komplizierte Kombination aus Buchstaben, Symbolen und Ziffern, um den Zugriff zu seinem Konto Dritter.

2.3. Der Kunde trägt die Investitionsmittel in das Programm des Unternehmens ausschließlich auf eigene Initiative, freiwillig und trägt die volle Verantwortung für die Folgen Ihres Handelns.

2.4. Der Kunde hat das Recht zur Zusammenarbeit einladen in das Programm an Freunde, bekannte und andere Personen, indem Sie nur die gesetzlichen Möglichkeiten, z.B. per E-Mail (kein SPAM), Werbung auf verschiedenen Foren und Websites, sondern auch andere Handlungen mit dem Ziel der Entwicklung des Projekts, die nicht gegen die Gesetze des Staates, unter dessen Zuständigkeit steht der Kunde, und nicht im Widerspruch zu den Bestimmungen dieses Abkommens.

2.5. Der Kunde ist verpflichtet, nur zuverlässige Informationen über das Programm, und nicht zuzulassen, dass keine SCHRIFTLICHEN oder mündlichen äußerungen, beschädigen den Ruf der Gesellschaft, in den Medien, Blogs, sozialen Netzwerken und anderen Medien.

2.6. Der Kunde verpflichtet sich, die Kontakte des Unternehmens zu anderen Zwecken benutzt, nämlich: Kontakte per private Unternehmen Werbung, Informationen über andere Projekte und Unternehmen, die persnliche Korrespondenz zu führen mit dem Ziel der Lösung der Fragen, nicht in Bezug auf das Programm oder Investment-Prozess.

2.7. Das Unternehmen nutzt bei seiner Tätigkeit die modernste Ausrüstung und Software sowie die leistungsfähigsten und zuverlässigsten Heilmittel, die heute noch existieren. Dennoch, es wird dringend empfohlen, den Kunden von der gewährleisten die volle Sicherheit Ihrer persönlichen Daten, Autorisierungs-und Antivirus-Schutz Ihres PCs zum Schutz Ihrer Mittel von Cyber-kriminellen Aneignung von Ihnen (Passwort-Diebstahl, unbefugten Zuganges auf das Benutzerkonto des Teilnehmers). Wir empfehlen die Verwendung von lizenzierten Antiviren-Programmen und Firewalls (Firewall -).

2.8. Im Falle des Entdeckens der versuche dem Kunden oder der Feststellung, dass unbefugte Zugang zu seinem Account oder der E-Mail der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich darüber den Support des Unternehmens. Der Kunde ist auch berechtigt, sich an den Support bei auftreten eines Problems oder einer schwierigen Situation.

2.9. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass wenn Sie gegen Sie irgendeine Bestimmung dieser Vereinbarung, behält sich das Unternehmen das Recht vor, einseitig zu übernehmen, um ihm die entsprechenden Auswirkungen der Maßnahmen, die für alle möglichen Störungen.

3. Rechte, Pflichten und Verantwortung des Unternehmens

3.1. Das Unternehmen bietet jedem Kunden die Möglichkeit, wählen Sie einen eindeutigen Benutzernamen, dem wird gebunden sein Konto im System des Programms. Das Unternehmen bietet dem Kunden rund um die Uhr Zugang in der operativen Buchführung (Konto) ab dem Abschluss dieser Vereinbarung.

3.2. Das Unternehmen gewährleistet die Vertraulichkeit der Daten sowie alle Informationen über die Aktionen, die im Account des Kunden gespeicherten. Unter keinen Umständen ist das Unternehmen nicht überträgt die sensiblen Daten des Kunden an Dritte weiter. Das Unternehmen ist nicht verantwortlich im Falle, wenn der Kunde nicht selbst lieferte den erforderlichen Schutz Ihrer Daten, Accounts oder freiwillig übergab jedem diese Informationen an Dritte weiter.

3.3. Das Unternehmen bietet eine automatische Berechnung des Gewinns für jeden Teilnehmer in alle Richtungen in übereinstimmung mit der Investment-Anregungen und Regeln des Projekts, bei Einhaltung der Kunde alle Bedingungen dieser Vereinbarung.

3.4. Die Gesellschaft ist berechtigt, den Newsletter an die E-Mail-Benachrichtigung des Kunden Informationsmaterialien, Anfragen nach Unterlagen, News-Blöcke, Ankündigungen und andere Informationen im Ermessen des Unternehmens.

3.5. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, einseitig änderungen oder Ergänzungen an dieser Vereinbarung. Über die geplanten änderungen und dem Datum für die Inbetriebnahme Firma verpflichtet sich, auf der Website oder per E-Mail an die E-Mail-Adresse, die vom Client angegeben bei der Registrierung. In dem Fall, wenn der Client nicht gelesen werden Benachrichtigungen Daten (änderungen/Ergänzungen), oder dem Kunden werden ignoriert, die Verantwortung für die Folgen voll und ganz trifft den Kunden.

3.6. Das Unternehmen hat das Recht, sein Konto zu sperren-Client in den folgenden Fällen:

a) wenn das Mitglied verwendet eine obszöne Sprache bei der Kommunikation mit Vertretern des Unternehmens;

b) wenn der Kunde sich erlaubt, negative und verleumderische Aussagen über das Programm, Unternehmen und anderen teilnehmenden in Foren, Blogs, Chats und weitere Themen Online-Ressourcen;

c) wenn der Kunde seine Newsletter durch SPAM-Technologie.

d) wenn der Kunde generiert mehr als ein Konto im Programm;

e) wenn die Handlungen des Kunden gerichtet, die auf eine Verschlechterung der qualitativen Eigenschaften der Webseite mit Hilfe von bösartiger Software und Hardware;

f) wenn die Handlungen des Kunden erkennbaren Motive, die auf dem Anzündholz der internationalen Dissonanz;

g) wenn das Unternehmen feststellt, die Tatsache der Handlungen des Kunden, zur Geldwäsche und Steuerhinterziehung.

4. Die Ordnung der Berechnungen

4.1. Gewinn Kunden des Unternehmens erfolgen gemäß der Investment-Vorschläge im Automatikbetrieb täglich an Werktagen ab dem Zeitpunkt der Aktivierung der Anzahlung.

4.2. Die Anrechnung der Gewinn dem Kunden kommt auf das Gleichgewicht von seinem Konto.

4.3. Die Auszahlung der Mittel erfolgt im manuellen Modus, vorausgesetzt, die verfügbaren Mittel in der Bilanz im Konto des Kunden.

4.4. Antrag auf Auszahlung der Mittel erfolgt durch den Kunden selbst über elektronische Zahlungssysteme, unterstützte Investment-Prozess des Unternehmens. Alle Kosten im Zusammenhang mit der Auszahlung der Geldmittel, übernimmt das System.

4.5. Der Kunde stimmt zu, dass er nicht zu erheben von Forderungen gegen die Gesellschaft im Falle einer Verspätung der Zahlungen auf Grund von höherer Gewalt, technischen Störungen auf Seiten elektronische Zahlungssysteme oder andere, außerhalb der Kontrolle von Unternehmen Gründen. Der Kunde ist sich bewusst, dass diese Faktoren liegen außerhalb der Zuständigkeit und des Verantwortungsbereiches des Unternehmens;

4.6. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden und akzeptiert die Tatsache, dass bei der Bestellung der Dienstleistung «Express-Ausgabe Anzahlung», erhebt das Unternehmen eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50% des Nominalwertes dieser Einzahlung. Unter der Dienstleistung «dringende Fazit Anzahlung» bedeutet Fazit Einzahlung des Nennwerts, dessen Laufzeit noch nicht abgelaufen ist zum Zeitpunkt der Bestellung auf seine Schlussfolgerung.

5. Die Bereitstellung von Garantien und Haftungsbeschränkung

5.1. Das Unternehmen führt seine Tätigkeit in strikter übereinstimmung mit den Gesetzen von Australien, sondern auch in teilen der internationalen Investment-Interaktion, – im Einklang mit dem Völkerrecht.

5.2. Das Unternehmen investiert die erhaltenen Mittel in bestimmte Segmente des Forex-Marktes, insbesondere in die elektronische Währung Bitcoin, Litecoin, in den Handel mit binären Optionen und dergleichen, nach denen unsere Händler den Handel mit den gewonnenen криптовалютами auf dem Devisenmarkt, indem ein tägliches Einkommen.

5.3. Das Unternehmen verpflichtet sich, den ordnungsgemäßen Betrieb der Website und jedes Konto.

5.4. Im Falle eines Programmabsturzes, das Unternehmen garantiert die Wiederherstellung und Schnellstart-Programm in Arbeit.

6. Gültigkeit, änderung und Beendigung des Vertrages

6.1. Die Vereinbarung gilt als abgeschlossen ab dem Zeitpunkt seiner Annahme dem Kunden in übereinstimmung mit den Absätzen 1.1, 1.2 und 1.3 dieses Abkommens und gilt für die gesamte Zeit der Existenz des Programms des Unternehmens.

6.2. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, einseitig änderungen und Ergänzungen dieser Vereinbarung ohne Mitteilung an den Kunden über solche änderungen informieren. Der Kunde stimmt zu, dass muss selbst den überblick über alle änderungen und Ergänzungen, die das Unternehmen leisten kann im Text dieser Vereinbarung oder in den Inhalt der gesamten Website. Das Unternehmen bietet Informationen über alle änderungen und die Ergänzungen in der Rubrik «News» der Webseite des Programms.

6.3. Alle Aktionen, die Sie produzieren wird der Kunde auf der Website des Unternehmens nach der Veröffentlichung von änderungen, bestätigt dem Kunden die Annahme dieser änderungen.

6.4. In Fällen von Verstößen des Kunden gegen die Bestimmungen dieser Vereinbarung verletzen, behält sich die Gesellschaft das Recht vor, Konto des Mitglieds zu sperren, sowie den Vertrag einseitig und ohne Vorherige Ankündigung.

7. Schlussbestimmungen

7.1. Dieses Abkommen in Form eines elektronischen Dokuments ist für alle Besucher und Kunden des Programms auf der offiziellen Webseite cryptofinance.trade Unternehmen in den "Regeln" und "Registrierung" zur Verfügung.

7.2. Die Vertragsparteien erkennen an, dass diese Vereinbarung in elektronischer Form akzeptiert unterzeichnet hat bilaterale Rechtskraft, das heißt, die Kraft des Originals und können von Dritten nicht in Frage gestellt werden.

7.3. Die Vertragsparteien erkennen und bestätigen, dass eine Zusammenarbeit zwischen den Parteien den Charakter einer privaten Transaktion hat, die Details und Bedingungen, die nicht an Dritte weitergegeben werden können;

7.4. Die Vertragsparteien erkennen und bestätigen, dass die Verwendung von clientseitigen Spam-Technologien führt zu einer vollständigen und bedingungslose Streichung dieses Abkommens;

7.5. Alle Abschnitte der Website der Gesellschaft beziehen sich auf diese Vereinbarung wird automatisch von den Parteien in der gleichen Weise wie dieser Vereinbarung ausgeführt werden.